Aktuell

Apotheker kümmern sich um Arzneimittelrückstände im Wasser

12.11.2018 Immer wieder werden Rückstände von Medikamenten in der Umwelt nachgewiesen. Apotheker können durch ihre Beratung dazu beitragen, dass weniger Arzneimittelrückstände ins Abwasser gelangen. Damit beschäftigte sich eine Fortbildung der Landesapothekerkammer BW, die durch das ISOE – Institut für sozial-ökologische Forschung konzipiert wurde.mehr

Vorstandstelefon am Mittwoch, 14. November 2018

08.11.2018 Jeden Monat beantwortet ein Vorstandsmitglied der Landesapothekerkammer Ihre Fragen zur Vorstandsarbeit der LAK. Am Mittwoch, dem 14.11.2018 von 12 bis 14 Uhr wird Tilman Hecht unter der Telefonnummer 0711 9934746 ein offenes...mehr

Engpässe von Impfstoffen online melden

05.11.2018 Das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) bietet seit Mitte Oktober 2018 ein Online-Formular zur Meldung vermuteter Engpässe von Impfstoffen an. Aktuell ruft das PEI auch die Apotheken zur Nutzung des Meldeformulars auf, um beispielsweise die regionale Versorgungslage mit Influenzaimpfstoffen zu untersuchen.mehr

securPharm: Hoffentlich schon registriert?!

05.11.2018 Am 9. Februar 2019 wird der securPharm Regelbetrieb beginnen. Für die Sicherung des rechtmäßigen Zugriffs auf das securPharm-System muss sich jede Apotheke entsprechend registrieren und legitimieren. Hierfür wurde von der Netzgesellschaft Deutscher Apotheker mbh (NGDA)  das N-Ident-Verfahren entwickelt.mehr

GERDA: Projekt zum elektronischen Rezept in Baden- Württemberg

24.10.2018 Die Digitalisierung im Gesundheitswesen schreitet weiter voran. Damit Patienten im vollen Umfang von innovativen Angeboten wie der Telemedizin profitieren können, hat die baden-württembergische Apothekerschaft jetzt die Einführung des elektronischen Rezepts auf den Weg gebracht. mehr

Neu im Stellenmarkt der LAK-Homepage: Apotheker mit Berufserlaubnis

09.10.2018 Sie suchen qualifiziertes Personal? Auf dem Stellenmarkt der LAK-Homepage haben wir die Filterfunktionen bei den Stellengesuchen und -angeboten um die Option „ Apotheker mit Berufserlaubnis“ erweitert.mehr

Vorsicht vor Pseudo-Abfrage der sog. „Datenschutzauskunft-Zentrale“

08.10.2018 Wie uns bekannt wurde, kursieren derzeit Fax-Aussendungen einer sog. "Datenschutzauskunft-Zentrale" mit der Aufforderung, die Angaben zur Betriebsstätte zu prüfen und unterschrieben zurückzusenden. Begründet wird dies mit den gesetzlichen Pflichten der Datenschutzgrundverordnung.mehr

Kein Botulismus-Antitoxin in den Notfalldepots

01.10.2018 Seit Anfang Oktober steht vorübergehend kein Botulismus-Antitoxin mehr in den Notfalldepots für eine Entnahme zur Verfügung. Botulismus-Antitoxin ist in Deutschland nicht mehr im Verkehr. Zuletzt hatte die Firma GSK den Vertrieb des Antitoxins übernommen. Die Produktion wurde nun eingestellt.mehr

ABDA-Datenpanel: Onlinebefragung für Apothekenleiter

01.10.2018 Die ABDA-Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände startet am 1. Oktober 2018 das ABDA-Datenpanel. Ihre Unterstützung als Apothekenleiterinnen und Apothekenleiter in Baden-Württemberg ist gefragt. Bitte nehmen Sie an der anonymen online-Befragung teil und berichten über Ihre Arbeit in der öffentlichen Apotheke.  mehr

Kostenlos zur expopharm 2018 in München

26.09.2018 Nutzten Sie die Möglichkeit von kostenlosen Fortbildungen und freiem Eintritt zur Messe. In Zusammenarbeit mit der Avoxa haben wir ein besonderes Angebot für Sie organisiert.mehr